Referat 2 - Oberflächentechnologie

Referat 2 - Oberflächentechnologie

Einleitung

Das Referat 2 Oberflächentechnologie befasst sich mit den Oberflächen von Bauwerken und deren Wechselwirkungen mit dem Untergrund, der Atmosphäre und sonstigen äußeren Einflüssen. Schwerpunkte dabei sind verschiedene Putze/Mörtel und Farben/Anstrichstoffe bzw. Beschichtungen.


Jahrestagung des Referates

Die Jahrestagung 2006 fand am 5. Oktober 2006 in Fulda statt. Die Beteiligung war mit 13 Mitgliedern leider gering.


Seminartätigkeit

Einzelne Mitglieder des Referates 2 berichteten im Rahmen der WTA-Akademie- Seminare, bei einer Veranstaltung der WTA-Schweiz und bei externen Veranstaltern (z. B. ISK, Oktober 2006) über ihre Erfahrungen.


Geleistete Arbeit

Die momentanen Aktivitäten zur AG-Gründung werden von Dr. Hilbert geleitet. Ein erstes Treffen von Interessenten hat in 2006 stattgefunden. Die Arbeit der Gruppe wird in 2007 fortgeführt.

Die Arbeiten der AG 2.9 zur Aktualisierung des Merkblattes "Beurteilung und Instandsetzung gerissener Putze an Fassaden" ist vorerst abgeschlossen. Die Unterlagen wurden zur redaktionellen Bearbeitung weitergeleitet. Der Gelbdruck wird bis ca. September 2007 erwartet.


Geplante Fortführung

In der AG unter Leitung von Dr. Hilbert soll ein Merkblatt erarbeitet werden.


Veröffentlichungen und Merkblätter

Der Gelbdruck für das Merkblatt "Beurteilen und Instandsetzen gerissener Putze an Fassaden" wird bis ca. September 2007 erwartet. Mitglieder des Referats 2 werden sich mit Veröffentlichungen am WTA-Journal 2-2007 beteiligen.  2 Beiträge von Mitgliedern des Ref. 2 sind im WTA-Almanach 2007 erschienen.