AG 1.03

Arbeitsgruppe 1.3 - Heißluftverfahren zur Bekämpfung tierischer Holzzerstörer im Bauwesen


Die Arbeitsgruppe 1.3 zur Erstellung des Merkblattes „Heißluftverfahren zur Bekämpfung tierischer Holzzerstörer im Bauwesen" hat in einer Kraftaktion in 4 kleinen Arbeitssitzungen den Merkblatt Entwurf zusammengetragen und in einer großen Arbeitsgruppensitzung verabschiedet. Der Gelbdruck ist in Vorbereitung.

Die Referatsleitung dankt für die motivierte ehrenamtliche Mitarbeit. Die hier geleistete Arbeit beschreibt nicht nur den Stand der Technik sondern wird in Zukunft auch eine politische Bedeutung haben. Alternative Verfahren rücken immer stärker in den Fokus der Behörden (UBA). Sie sind Inhalt von Studien, die im Rahmen der Biozidgesetzgebung in Auftrag gegeben wurden. Deshalb ist eine kompetente Meinungsbildung für die kommende Diskussion um die Biozidzulassung unerlässlich. Ähnlich verhält es sich mit den Vorstellungen des DIBt die DIN 68 800 Teil 4 Bekämpfender Holzschutz baurechtlich einzuführen.
BijlageGrootte
scan.pdf439.47 KB
scan1.pdf582.12 KB